Digital

Die Digitalisierung ermöglicht gleichzeitig mehr Effizienz und mehr Effektivität.
Nutzen Sie diese Chance!

Aber: Sie brauchen keine Digitalstrategie.

Was Sie brauchen, ist eine Business-Strategie für das digitale Zeitalter. Denn die Digitalisierung stellt einen Paradigmenwechsel dar. Sie dient gleichzeitig als Hebel für mehr Effizienz (z.B. Kostenreduktion und Prozessautomation) und mehr Effektivität (also den Kundennutzen erhöhen). Nutzen Sie diese Chance!

Digital Maturity Check – Damit Sie wissen, wo Sie stehen.

Entmystifizieren Sie die Frage «Was bedeutet die Digitalisierung für unser Unternehmen?», indem Sie ein gemeinsames Verständnis dafür entwickeln, wie Ihr Unternehmen die sich bietenden Chancen in bestehenden oder neuen Märkten nutzt und wo noch Handlungsbedarf besteht. Dazu kombinieren wir den systematischen, wissenschaftlich fundierten Ansatz des «Digital Maturity Checks» (DMC) mit einem interaktiven, praxiserprobten Workshop-Format zur Erarbeitung und Priorisierung konkreter Handlungsfelder.
Er gibt Ihnen im Sinne einer strategischen Standortbestimmung Antworten auf folgende wichtige Fragen:

  • Welche digitale Reife hat Ihr Unternehmen? Wo stehen Sie im Vergleich zum Wettbewerb?
  • Wie gut führen Sie die digitale Transformation?
  • Wo besteht Handlungsbedarf? Wo gerade nicht?

Digital Trend Impact Analyse – Damit Sie wissen, was sich draussen tut.

Sie schafft Orientierung im «Digitalen Dschungel» und zeigt, welche technologischen Entwicklungen für Ihr Business relevant sind. Und welchen relevanten Nutzen Sie mit diesem Trend für Ihr Kunden stiften können.
Fragen Sie sich dafür:

  • Welche Chancen für mehr Wachstum, Differenzierung oder Effizienz bieten sich?
  • Welche Trends können Sie wie im Unternehmen nutzen? Wie hoch sind Marktattraktivität und Umsetzungswahrscheinlichkeit Ihrer ersten Ideen?
  • Welche Entwicklungen können wir getrost vernachlässigen?

Digitalstrategie – Weil Sie danach googeln.

Offen gestanden steht hier «Digitalstrategie», weil die Mehrheit danach googelt. Sie brauchen aber keine Digitalstrategie, sondern eine Unternehmensstrategie für das digitale Zeitalter. Eine Strategie, die die relevanten digitalen Entwicklungen berücksichtigt und profitables Wachstum ermöglicht.

Dafür sollten Sie sich mit folgenden Fragen beschäftigen:

  • Wie sieht Ihre «digitale Vision» aus?
  • Wo liegen Wachstumspotentiale und wie können Sie diese erschliessen?
  • Wie sieht Ihre künftige Value Proposition aus – vor dem Hintergrund sich ändernder Kundenbedürfnisse?
  • Wie erhöhen Sie Ihre Effizienz durch Prozessautomation?

Nicht allein digital, sondern ganzheitlich denken

«Gemeinsam mit Crosswalk haben wir für die Zentralbahn eine Digitalstrategie19+ entwickelt. Für uns bedeutete dies: neue Perspektiven einnehmen, Chancen erkennen, nicht allein digital, sondern ganzheitlich denken. Insbesondere die motivierende, Workshop-basierte Vorgehensweise hat uns überzeugt.»»
Michael Schürch Geschäftsführer, zb Zentralbahn AG

Digitale Transformation – Chefsache und nicht IT-Projekt.

Die Digitale Transformation, also die ganzheitliche Weiterentwicklung Ihres Unternehmens auf Basis der sich durch die Digitalisierung neu bietenden Möglichkeiten, ist anspruchsvoll. Denn sie erfordert, die harten (Technologie, Organisation) und die weichen (Kultur) zeitgleich zu adressieren. Deshalb ist die Digitale Transformation vielmehr Prozess als Projekt. Und aufgrund ihrer immensen Bedeutung nicht delegierbare Chefsache.

Die nachfolgenden Fragen können Ihren Denkprozess zu diesem Thema anstossen:

  • Haben Sie bezüglich «digital» eine klare Vision vor Augen?
  • Haben Sie (messbare) Transformations-Ziele und -Verantwortlichkeiten definiert?
  • Wie können Sie die Digitalisierung für Kunden und Mitarbeiter positiv erlebbar machen?
  • Wie muss sich Ihre Unternehmenskultur weiterentwickeln, damit Sie den Herausforderungen der Digitalisierung erfolgreich begegnen können?

 

Strategie-Erlebnis und Impact — The CROSSWALK Way

Monotone Strategieprozesse, bei denen die Vergangenheit fortgeschrieben wird, bringen keine wirksamen Ergebnisse. Die Kombination aus Analytik und Emotionen schafft nicht nur Strategie-Erlebnisse, sondern erzielt auch in der Umsetzung wirksamere Ergebnisse. Mehr dazu

Unsere Expertisefelder